Silberbesteck für 12

Hersteller: Josef Carl von Klinkosch (1822 Wien – 1888 Wien)
Datum: Wien, um 1880
Material: Form: „Augsburger Faden“
Lederbezogene Holzkassette mit Rehlederbezug im Inneren
Silber punziert mit Dianakopfpunze (800) und Meisterpunze “JCK” (J.C. Klinkosch); monogrammiert mit “HW”
Maße: H 20 x B 57 x T 33

Beschreibung: 163 Teile in 3 Fächern für 12 Personen
24 Speisegabeln, 24 Speisemesser, 12 Dessertgabeln, 12 Dessertmesser, 12 Obstmesser mit Silberklingen, 12 Speiselöffel, 12 Dessertlöffel, 12 Kaffeelöffel, 12 Mokkalöffel, 6 Salzlöffel
6 Salzfässer, 1 Suppenschöpfer, 1 Milchschöpfer, 2 Saucenschöpfer, 2 Ragoutlöffel, 2 Fleischgabeln, 2 Spargelzangen, 1 Fischmesser, 1 Fischheber, 1 Salatgabel mit Elfenbein, 1 Salatlöffel mit Elfenbein, 1 Buttermesser, 1 Käsemesser, 1 Zuckerzange, 1 Eisvorleger, 1 Zuckerstreulöffel

Provenienz: Familie Mountbatten of Burma

40-Jahre-Kunsthandel-Stephan-Andreewitch-180

Kunsthandel-Wiki

40 Jahre Erfahrung werden gerne geteilt, lesen Sie in unserem Kunsthandel-Wiki nach, um sich ein Bild von der Szene und den Schätzen unter den Antiquitäten zu machen …