verkauft

Reisewecker

Uhrmacher: Martin Boeck
Datum: um 1830
Maße: H 22,5 cm
Bezeichnung: MARTIN BOECK IN WIEN

Beschreibung: Gangdauer 36 Stunden, vergoldetes Messinggehäuse, gouillochiertes und vergoldetes Zifferblatt mit Emailzifferring, gebläute Stahlzeiger, Spindelgang mit Kette und Schnecke, Wiener 4/4 Stundenschlag auf Tonfedern, Weckerfunktion, Repetition. Reparaturstempel auf der Platine: „Hoser Budan“.
Literatur: Frederick Kaltenböck, Die Wiener Uhr. Wien – Ein Zentrum der Uhrmacherei im 18. und 19. Jahrhundert, München: Callwey 1988, S. 84, Abb. 131

Kategorien: Reiseuhren, Uhren, Verkauft
40-Jahre-Kunsthandel-Stephan-Andreewitch-180

Kunsthandel-Wiki

40 Jahre Erfahrung werden gerne geteilt, lesen Sie in unserem Kunsthandel-Wiki nach, um sich ein Bild von der Szene und den Schätzen unter den Antiquitäten zu machen …