Bodenstanduhr

Uhrmacher: Johann Lehrner (30.8.1790 Zistersdorf – 6.1.1867 Kaschau)
Datum: um 1825
Maße: H 201 cm
Bezeichnung: Bez. am Zifferblatt: Lehrner Kassán

Beschreibung: Gangdauer 9 Monate, Nuss furniertes Gehäuse, Emailzifferblatt, breite randrierte und feuervergoldete Lünette, gebläute Stahlzeiger, zweiseitig glasverkapseltes Präzisionswerk mit Grahamgang und großem Bodenrad, Lager mit Stahldeckplättchen, geschnitzte Blindplatte aus Eisen, Schlagstempel „LEHRNER“ auf der Werkbefestigung, Walze ragt aus der Rückwand, Werkbefestigung mittels Bajonett-Verschluss, innenliegende Stellschrauben, Kontragesperr, exzentrischer Gewichtsaufzug und verdeckt ablaufendes Bleigewicht, Schneideaufhängung, Mikrometerschlitten zur Eingriffsverstellung, Stahlstabsekundenpendel. Die Uhr wurde für den ungarischen Markt gefertigt.

Kategorien: Bodenstanduhren, Uhren
40-Jahre-Kunsthandel-Stephan-Andreewitch-180

Kunsthandel-Wiki

40 Jahre Erfahrung werden gerne geteilt, lesen Sie in unserem Kunsthandel-Wiki nach, um sich ein Bild von der Szene und den Schätzen unter den Antiquitäten zu machen …