Barocke Steinschlosspistole

Hersteller: Franz Xaver Zellner (1684 – um 1768)
Titel: Barocke Steinschlosspistole
Datum: Salzburg um 1720
Maße: Länge: 48 cm

Signatur: “F: Xa: Zellner. In. Salz:“

 

Beschreibung: Teils achtkantig, teils glatter Lauf mit sechsfach gezogener Seele im Kaliber 12 mm, über der Kammer mit Gold aufgemalter Dekor und ziselierten dekorativen Mustern und Meisterpunze, fein graviertes und geschnittenes Schloss mit floralem Dekor und gravierter Signatur, Reste von Bläuung auf Lauf und Schloss erkennbar, durchbrochen gearbeitete, feuervergoldete Schlossgegenplatte mit Jagdhund und Fuchs zwischen Rankendekor, reich ziselierte Garnitur aus feuervergoldetem Messing mit fein geschnittenem achsensymmetrisch angeordneten Blätterornamente auf Griff, Abzug und Vorderschaft, Vollschäftung aus Nussbaumholz mit Nase aus dunklem Horn, geschnitzt mit barocken Ornamenten und einem Maskaron auf der oberen Seite des Hinterschafts, Griff mit einer Öffnung für einen abnehmbaren Kolben, feuervergoldete Visierung und Korn in ebenso floralen abstrakten Motiven, eingeschobene originale metallische Ladestock

Mehr Infos oder weitere Bilder, senden wir Ihnen gerne.

Kategorien: Waffen
40-Jahre-Kunsthandel-Stephan-Andreewitch-180

Kunsthandel-Wiki

40 Jahre Erfahrung werden gerne geteilt, lesen Sie in unserem Kunsthandel-Wiki nach, um sich ein Bild von der Szene und den Schätzen unter den Antiquitäten zu machen …